top of page

Dein Personal Branding als Schlüssel für ein erfolgreiches online Business.



Vorneweg. Was genau verstehen wir unter Personal Branding?


Branding gibt es schon sehr lange. Zum Beispiel in der Landwirtschaft.


Kühe hatten früher ein Brandzeichen auf der Haut. So konnte man sie dem jeweiligen Besitzer zuordnen.


Vereinfacht gesagt ist dein Personal Branding also dein eigenes Brandzeichen.


Zu einem Personal Branding gehört nicht nur ein Logo, sondern viele weitere Dinge.


  • Deine Markensprache

  • Deine Markenidentität

  • Deine Positionierung

  • Deine Wunschkunden

  • Dein Angebot

  • Dein Markendesign

  • Werbekampagnen


Auch deine Kooperationspartner:Innen sollten zu deiner Branding-Strategie passen. Also ähnlich wie zu Schulzeiten. Mit wem möchtest du in Verbindung gebracht werden und mit welchen Menschen solltest du lieber nicht verkehren.





Mit Branding stichst du im Wettbewerb hervor: Durch gezieltes Branding kannst du eine individuelle und einzigartige Marke schaffen, die sich von der Konkurrenz abhebt und auffällt.

Branding schafft Emotion: Wie deine Marke wahrgenommen wird, beeinflusst deinen Erfolg. Idealerweise möchtest du, dass deine Kundschaft einen positiven Eindruck deiner Marke und deiner Produkte und Dienstleistungen hat. Die Wirkung darf aber je nach Positionierung anders wirken. Das bestimmst immer du.

Branding steigert die Markenbekanntheit: Je bekannter die Marke, desto mehr Reichweite hat sie und desto besser bleibt sie in Erinnerung.

Branding hilft dir dabei, Markenvertrauen aufzubauen: Mit einer starken Marke kannst du dich professioneller präsentieren und weckst Vertrauen durch Transparenz und Authentizität. Wenn du deine Markenwerte offen vertrittst und dein Markenversprechen einhältst, ermöglichst du Kundinnen, an deine Marke zu glauben und sie zu unterstützen.

Jetzt weißt du, was ein Branding ist und warum du es brauchst.

Der nächste Schritt ist für dich, dein Branding zu kreieren oder zu verfeinern.




So sehen deine nächsten Schritte in Richtung Branding Strategie aus. Kümmere dich um diese Bereiche deines Branding.



Markenwerte

In einer Welt, in der Vertrauen und Authentizität wichtiger sind denn je, suchen Konsument:innen nach Echtheit und einer Verbindung zu Marken auf deren Werte sie vertrauen. Deine Markenwerte sind das Fundament deines Unternehmens und betreffen alle Aspekte deines Branding.


Wenn es an die Definition deiner Markenwerte geht, denke daran, welche Einflüsse sie auf dein Unternehmen haben – Steht deine Marke für Gesundheit, Lifestyle, Spiritualität, Ästhetik, Familienwerte oder ähnliches?


Dies sind Dinge, über die du dir im Klaren sein solltest, um sie dann klar durch dein Branding kommunizieren zu können.





Markenidentität


Bei all den vielen Bestandteilen deines Branding, ist die Definition deiner Markenidentität von Anfang an die Essenz der Persönlichkeit deiner Marke und deiner Verpflichtung gegenüber deiner Zielgruppe. Deine Markenidentität vereint deine Markenwerte, deine Mission und deine Markenposition an einem Ort. Sie leitet die Art und Weise, wie deine Produkte oder Dienstleistungen vermittelt werden und wie sie von anderen wahrgenommen werden.










Markengeschichte


Das Geschichtenerzählen (Story-Telling) ist nicht nur ein Teil des Branding, sondern auch von unserem Alltag. Geschichten können uns packen, fesseln, faszinieren und helfen uns, Verbindungen aufzubauen. Deine Markengeschichte ist deine Chance, deine Geschichte mit deiner Kundschaft zu teilen, ihnen ein Verständnis dafür zu vermitteln, worum es bei deinem Unternehmen geht und eine Beziehung aufzubauen.

Deine Markengeschichte sollte für all deine Branding-Ressourcen den Ton angeben, von deinen Social-Media-Beiträgen zu deinen Marketingkampagnen. So sorgst du durchgehend für Authentizität und Konsistenz.

In einer Markengeschichte können die Gründer:innen eines Unternehmens vorgestellt werden, oder sein Ursprung, oder eine Geschichte voller Leidenschaft und Bestimmung, die erzählt, warum es die Marke gibt. Wie auch immer du die Sache angehst, deine Markengeschichte bietet die Gelegenheit, Beziehungen aufzubauen und die Qualitäten deiner Marke hervorzuheben.



Markendesign


Um die Emotion deiner Marke zu transportieren und damit die richtigen Käufer:innen anzuziehen, dient dir dein Markendesign.


Bilder und Farben schaffen Emotionen und das ist genau das, was wir wollen.


Deshalb ist deine Markenidentität auch die Basis für dein Markendesign.


Was gehört nun zu deinem Design?


Hierzu gehören deine Farben, Schriften, und Elemente.




Auch dein Logo oder Visitenkarten,

Printprodukte wie Flyer, oder Briefpapier zählen dazu.



 

Es fällt Dir schwer, mit Deinem Business online sichtbar zu werden?

Dir fehlt die Klarheit über Dein Branding?

Du möchtest dich von deinem Mitbewerb abheben und dennoch Du selbst bleiben?

Brand Tone of Voice ist ein 2 Stunden live Workshop, mit dem Du endlich Klarheit über Dein Branding bekommst.

Nach diesem Workshop weißt Du, wie du Dich online zeigen kannst und Deine Kunden emotional erreichst.




11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen